foodwatch-Marktstudie

Zu viel Zucker: Krank durch überzuckerte Erfrischungsgetränke

Ende August 2016 veröffentlichte die Verbraucherorganisation foodwatch die Ergebnisse ihrer umfassenden Marktstudie über den Zuckergehalt von Erfrischungsgetränken. Das Ergebnis: Mehr als jedes zweite Getränk in Deutschland ist überzuckert. foodwatch fordert deshalb eine Zucker-Abgabe für Getränke-Hersteller. ...weiter

 

Ratgeber bei Laktoseintoleranz

Laktosefrei unterwegs im Ruhrgebiet

Etwa jeder fünfte Bundesbürger reagiert empfindlich auf den Verzehr bestimmter Nahrungsmittel, so die Deutsche Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS). Oft wird in diesem Fall eine Lebensmittelallergie vermutet. Allerdings gehen Beschwerden solcher Art häufiger auf Nahrungsmittelintoleranzen, wie beispielweise eine Laktoseintoleranz zurück. Ein sinnvolles Informationsangebot ist die Plattform „laktosefrei-im-ruhrgebiet.de“, die wir Betroffenen vorstellen möchten. ...weiter

 

Der GMR-Gesundheitstipp

Fünf Lebensmittel für ein gesundes Herz

Wer kennt ihn nicht, den Spruch: „An apple a day keeps the doctor away“? Ein Apfel am Tag und der Doktor bleibt uns fern? Tatsächlich können bereits zwei ungeschälte Äpfel am Tag unser Herzinfarktrisiko bis zu 30 Prozent senken. ...weiter

 

Früherkennungsleistungen für Ihre Gesundheit

Welche Leistungen übernimmt die Krankenkasse?

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) definiert Gesundheit als einen Zustand des vollkommenen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht allein als Fehlen von Krankheit. Dies umfasst ebenso unseren Lebensstil wie auch unser generelles Gesundheitsverhalten. ...weiter

 

1000 Mutige Männer (und Frauen) für NRW

Warum die Darmspiegelung so wichtig ist

In Deutschland erkranken jedes Jahr ca. 70.000 Menschen an Darmkrebs, davon sind 14.000 Neuerkrankungen in Nordrhein-Westfalen. Auffällig: Männer erkranken häufiger an Darmkrebs als Frauen. 90 Prozent der Erkrankungen treten ab dem 50. Lebensjahr auf. Die Initiative 1000 Mutige Männer für NRW sucht möglichst viele Männer in NRW, die zur Vorsorge-Darmspiegelung gehen und damit anderen ein Vorbild sind. ...weiter